Wetter Februar 2011

Der Februar war früher eine Zeit der Vorfrühlings und Fruchtbarkeitsrituale und hatte daher auch die Bezeichnung "Narrenmond" - deswegen endet auch die unter dem Christentum eingeführte Fasnets und Karnevalszeit meist in diesem Monat. Benannt wurde der 2te Monat des gregorjanischen Kalenders aber nach dem römischen Reinigungsfest "Februa" und hat nur 28 Tage, bzw. in Schaltjahren 29 Tage. Ein alter deutscher Name für den Februar ist "Hornung" weil in diesem Monat das Wild sein Geweih abwirft und ein neues beginnt nachzuschieben... andere Bezeichungen sind "Taumonat", "Schmelzmond" oder "Spökel". Möchten Sie aktuell informiert werden, dann folgen Sie uns über Facebook





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren