Wetter Februar 2010

Der Februar war früher eine Zeit der Vorfrühlings und Fruchtbarkeitsrituale und hatte daher auch die Bezeichnung "Narrenmond" - deswegen endet auch die unter dem Christentum eingeführte Fasnets und Karnevalszeit meist in diesem Monat. Benannt wurde der 2te Monat des gregorjanischen Kalenders aber nach dem römischen Reinigungsfest "Februa" und hat nur 28 Tage, bzw. in Schaltjahren 29 Tage. Ein alter deutscher Name für den Februar ist "Hornung" weil in diesem Monat das Wild sein Geweih abwirft und ein neues beginnt nachzuschieben... andere Bezeichungen sind "Taumonat", "Schmelzmond" oder "Spökel". Möchten Sie aktuell informiert werden, dann folgen Sie uns über Facebook

100 Jähriger Kalender

Der Kalender der im Original schon im späten Mittelalter durch den Abt. des Zisterzienserklosters Langheim Mauritius Knauer (1613-1664) als Calendarium Oeconomicum Perpetuum Practicum erfunden wurde. Im Prinzip bedeutet das, dass sich das Wetter alle 7 Jahre quasi wiederholen soll... deswegen haben wir auf Daten von 2003 zugegriffen und hoffen mal auf einen vergleichbaren Traumsommer...

Sonnejahr 2010
Raum Berlin:
Der Februar beginnt mit Höchsttemperaturen um die Null Grad und leichtem Frost, nach einem Ausreiser am 3ten auf 4 Grad, sinken diese bis zum 10ten wieder auf die +/- Null.
Am 16ten wird es nochmal Kalt mit Minus 4 Grad, aber dann wird es konstant wärmer bis zum 25ten wo schon 10 Grad erreicht werden. Zum Monatsende gehen die Temperaturen wieder auf 6 Grad zurück. Der Monat beginnt trüb mit wenig Sonne bis zum 11.02, dann schägt die Sonne aber schon mit 7-8 Stunden zu... der 15te wird trüb, der 16.02 sonnig mit fast 9 Sonnenstunden... danach wird es wieder trüb bis zum 22ten, dann bleibt die Sonne bis zum 27 Februar täglich fast 9 Stunden sichtbar... der 28 wieder nur 4 Stunden Sonne. Der Monat bringt sehr wenig Regen, nur am 03.02 schmale 3mm Niederschlag, der Rest vom Monat höchstens mal 1 mm und nur vereinzelt.
Raum Köln/Bonn:
Der Februar beginnt mit relativ kalt - Höchsttemperatur von -2 Grad um sich dann bis zum 11.02 bei 2-4 Grad einzupendeln... Am 12 Feb nochmal leichter Dauerfrost mit minus 2 Grad Höchsttemperatur... bis zum 16ten wieder 2-4 Grad. Ab dann wird es konstant wärmer um dann am 27 Februar den Monatshöchstwert von 16 Grad Celsius zu ereichen, am 28ten dann ca. 15 Grad. Der Monat beginnt im Raum Köln trüb... bis zum 09.02 nur Null bis 4 Sonnenstunden am Tag ! Am 10/11 sind wir schon bei 6-8 Stunden Sonne, danach ein Ausreisser am 12 Februar... aber dann bleibt die Sonne konstant 7-8 Stunden bis zu 25ten. Bis zum Monatsende sind es dann nur noch 4-6 Stunden pro Tag. Der Februar ist ein ziemlich trockener Monat... vom 2-5 Februar Regen mit bis zu 10 mm/qm, danach aber ziemlich trocken bis zum 26 mit "nur" 3mm Regen auf den Quadratmeter.
Raum Stuttgart:
Frost mit einer Höchsttemperatur von minus 3 Grad am 1-3 Februar, danach pendelt es sich bei 2-4 Grad bis zum 10.02 ein. Leichter Dauerfrost bis zum 18.02, danach wird es aber wärmer um dann am 26.02 14 Grad zu erreichen... bei 12-14 bleibt es dann bis Monatsende.
Der Monat beginn mit fast 6 Sonnenstunden pro Tag, jedoch wird es bald Wintergrau mit 0-2 Sonnenstunden bis zum 8 Februar. Heller mit über 6 Stunden Sonne am 9/10 Februar, keine Sonne am 11/12, dann aber 6-8 bis zum 15 Februar. Der 16. Februar wird nochmals trüb, danach steigt aber Sonnenscheindauer auf 6-10 Sonnenstunden an und das bleibt bis Monatsende so. Auch im Raum Stuttgart ist der Februar ziemlich trocken... nur am Anfang vor allem am 3ten etwas Regen 5 mm pro Qm, sonst bis zum 06.02 maximal 3mm und der Rest des Monats bleibt vollständig trocken.

Der Februar kann schon freundlich sein, sogar richtiges Frühlingswetter mit intensiverer Sonnenstrahlung bieten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren